Chirurgische Gemeinschaftspraxis Neunkirchen

Dr. med. N. Karadiakos und Dr. med. O. Schneider

Schultereckgelenksprengung (AC-Luxation)


Ursache


Die Schultereckgelenkschädigung ist kausal häufig dem direkten seitliche Anprall gegen die Schulter bei anliegendem Arm, oft im Rahmen eines Sportunfalls, zuzuordnen. Die Einteilung in die verschiedenen Stadien und die sich hieraus ergebende Behandlungsempfehlung orientiert sich an der Röntgendarstellung, der vertikalen und horizontalen Instabilität.



Einteilung der AC Luxation nach Rockwood


Rockwood I


Zerrung des Kapsel-/Bandapparates. Keine Instabilität im AC Gelenk


Rockwood II


Teilzerreißung des Kapsel-/Bandapparates (Ruptur der akromioklavikularen Bänder) mit Teilverrenkung des Schultereckgelenkes


Rockwood III


Zerreißung des kompletten Kapsel-/Bandapparates (Ruptur der akromioklavikularen Bänder und der korakoklavikularen Bänder) mit vollständiger Verrenkung des Schultereckgelenkes in der Vertikalebene nach kopfwärts


Rockwood IV


Das seitliche Schlüsselbeinende verrenkt sich in der Horizontalebene. Dabei kann es sich im M. trapezius verhaken.


Rockwood V


Starker Schlüsselbeinhochstand mit ausgedehnter Ablösung der Muskelansätze am seitlichen Schlüsselbeinende.


Rockwood VI


Verrenkung des seitlichen Schlüsselbeinendes fußwärts unter das Korakoid.



Therapie

Die Akromioklavikulargelenkssprengung Typ Rockwood I und II können konservativ behandelt werden. Alle anderen Grade sollten, orientierend an unserer großen operativen Erfahrung, operativ versorgt werden.

Bei der akuten traumatischen AC- Verletzung erfolgt die Stabilisierung des verletzten Gelenkes über eine spezielles Verfahren in der Mini open Technik, bei welcher ein besonders reißfester Faden in 4 facher Führung zwischen Schlüsselbein und Rabenschnabelfortsatz durchgezogen und über zwei Titanplatten fixiert wird. Hierdurch wird die Fehlposition des Schlüsselbein stabilisiert, so dass die gerissenen Bänder verheilen können. Das eingesetzte Material muss in der Regel nicht wieder entfernt werden.


Sportmedizin



Unsere betreuten Vereine

HVS LAZ Olympia VTZ

Zentrum am Boxberg

Chirurgische Gemeinschaftspraxis Neunkirchen
Dr. med. N. Karadiakos, Dr. med. O. Schneider


Impressum/Datenschutz

Kontakt

Boxbergweg 3
66538 Neunkirchen

Telefon: 06821/9722830
Fax: 06821/9722838

Öffnungszeiten

Mo. 08.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Di. 08.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Mi. 08.00 – 12.00 Uhr
Do. 08.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Fr. 08.00 – 12.00 Uhr
Sa. Nach Vereinbarung