Chirurgische Gemeinschaftspraxis Neunkirchen

Dr. med. N. Karadiakos und Dr. med. O. Schneider

Läuferknie
(ITBS: Iliotibiales Bandsyndrom)

Ursache


Hierbei handelt es sich um ein Schmerzsyndrom, das vor allem bei Läufern auftritt, und daher auch als Läuferknie bezeichnet wird. Betroffen ist der Tractus iliotibialis eine sehnenartige Struktur welche an der Oberschenkelaußenseite vom Darmbeinkamm bis zum Schienbeinkopf zieht. Auf diesem Weg zieht der Tractus an der außen gelegenen Rolle des körperfernen Oberschenkels vorbei, an welcher es zu Reibesymptomen kommen kann. Ursächlich kommen verschiedene Ansätze, wie schwache Stabilisation des Beckens, Beinachsenproblematik mit O-Beinfehlstellung, sowie eine vermehrte Überpronation im Rahmen der Abstoßbewegung vor.

Therapie


• Trainingspause
• Kühlen
• NSAR ( Medikamente die die Entzündung und Schwellung reduzieren)
• Dehnungsübungen der Außenseite des Oberschenkels
• Stabilisierungs- und Kräftigungsübungen des Beckens
• Einlagenversorgung
• Physiotherapie
• Tapen
• Schuhversorgung kontrollieren - Hyperpronation vermeiden
• keine Abwärtsläufe

Sportmedizin



Unsere betreuten Vereine

HVS LAZ Olympia VTZ

Zentrum am Boxberg

Chirurgische Gemeinschaftspraxis Neunkirchen
Dr. med. N. Karadiakos, Dr. med. O. Schneider


Impressum

Kontakt

Boxbergweg 3
66538 Neunkirchen

Telefon: 06821/9722830
Fax: 06821/9722838

Öffnungszeiten

Mo. 08.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Di. 08.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Mi. 08.00 – 12.00 Uhr
Do. 08.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Fr. 08.00 – 12.00 Uhr
Sa. Nach Vereinbarung