Chirurgische Gemeinschaftspraxis Neunkirchen

Dr. med. N. Karadiakos und Dr. med. O. Schneider

Schwimmerschulter

Die Schulter ist bei den Wassersportlern eine der am meisten belasteten Zonen.

Man beobachtet beim Schwimmen hauptsächlich zwei Probleme. Zum Einen, die Überlastungen der Muskeln, Sehnen und der Schultergelenkkapsel. Zum Anderen treten Instabilitätsprobleme infolge jahrelanger Mikrotraumen auf.
Nicht jeder Schwimmstil weiß über die gleichen Probleme zu berichten. Freistil-, Rücken- und Schmetterlingschwimmer beschreiben meistens Schulterprobleme. Die Brustschwimmer hingegen berichten häufig über Knieprobleme. Ca. 60% der Verletzungen treten beim Schwimmen während des Wettkampfes und des Trainings im Wasser auf.

Häufig beobachtet man chronische Instabilitäten mit Teilausrenkungen. Durch ständige Mikrotraumen kommt es zum Überdehnen der Schultergelenkkapsel und die Stabilisatoren wie die Knorpellippe am Pfannenrand zeigen Schädigungen. Es resultieren Schnappphänomene in der Schulter, die meistens mit Schmerzen einhergehen. Eine weitere Problematik der chronischen Instabilität stellt eine Schädigung der Bizepssehne am Ansatzbereich an der Gelenkpfanne dar.

Nach den Instabilitäten spielen sog. Impingementsyndrome ( Einklemmungen unter dem Schulterdach ) eine häufige Rolle bei Schulterproblemen von Schwimmern. Dabei ist das klassische subakromiale Impingement eher weniger zu beobachten und Formen des inneren Impingements, mit Folgeerkrankungen ähnlich denen der Werferschulter, treten eher auf. Zu Beginn der Entwicklung eines Impingementsyndromes führen meistens die Sehnenentzündungen zu Schmerzen in der Schulter.

Sportmedizin



Unsere betreuten Vereine

HVS LAZ Olympia VTZ

Zentrum am Boxberg

Chirurgische Gemeinschaftspraxis Neunkirchen
Dr. med. N. Karadiakos, Dr. med. O. Schneider


Impressum

Kontakt

Boxbergweg 3
66538 Neunkirchen

Telefon: 06821/9722830
Fax: 06821/9722838

Öffnungszeiten

Mo. 08.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Di. 08.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Mi. 08.00 – 12.00 Uhr
Do. 08.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Fr. 08.00 – 12.00 Uhr
Sa. Nach Vereinbarung